Jahresbericht 2022

Almtal RG Cup (20.3.2022)
Der 2. Almtal RG Cup bildete den Auftakt der heurigen Wettkampfsaison. Unsere Gymnastinnen zeigten in Pettenbach gute Leistungen. So erzielte Amalia Kaltak den 1. Platz in der Kinderklasse 3. In der Kinderklasse 1 gewann Adele Rosenleitner Silber vor Ylvi Drabauer, die sich über Bronze freuen durfte. Juliana Baumgartner erzielte Platz 8 und Paulina Fragner Platz 9. Lenja Attwenger erreichte Platz 5 in der Gruppe Jugend 3. Emma Grubesa durfte sich über den 3. Platz in der Gruppe Jugend 2 freuen. Pilsner Nora erzielte den 4. Platz in der Juniorinnen Wettkampfklasse.

OÖ RG Cup (30.04.2022)
Beim OÖ RG Cup in Linz, der Ende April stattfand, durfte sich unsere jüngste Gymnastin Amalia Kaltak über den 1. Platz freuen. Medaillen gab es auch für Clara Ladstätter mit Platz 2 und Sophie Gangl mit Platz 3 in der Gesamtwertung. In der Einzelwertung konnte Juliana Baumgartner Platz 3 mit ihrer Ballkür erreichen.

Internationaler GUG Cup in Graz (7.5.2022)
Gute Leistungen zeigten unsere Gymnastinnen beim internationalen GUG Cup am 7. Mai in Graz. Sophie Gangl konnte den ausgezeichneten 2. Platz erzreichen. Lenja Attwenger kam auf Platz 4, Clara Ladstätter auf Platz 7 und Emma Grubesa auf Platz 8.

Erfolgreiche Landesmeisterschaft (14.5.2022)
Zweimal Gold, zweimal Silber und eine Bronzemedaille sind die erfolgreiche Bilanz der Sportunion Mühlbach bei den diesjährigen 55. Landesmeisterschaften für rhythmische Gymnastik, die am Samstag, dem 14. Mai in Linz stattfanden.
Lenja Attwenger konnte mit ihren 3 Küren für Reifen, Ball und ohne Handgerät die Kampfrichterinnen überzeugen und holte sich den Landesmeistertitel in der Kategorie Jugend 3. Ebenfalls am Siegerpodest stand die jüngste Gymnastin der Sportunion Mühlbach Amalia Kaltak, die mit ihrer Kür ohne Handgerät Landesmeisterin in der Klasse Kinder 3 wurde. Über den zweiten Platz und somit Silber durften sich Clara Ladstätter in der Kategorie Jugend 1 und Nora Pilsner in der Juniorinnenwettkampfklasse freuen. Eine weitere Medaille gab es für Adele Rosenleitner die Bronze in der Klasse Kinder 3 gewinnen konnte. In dieser Gruppe starteten auch Ylvi Drabauer (Platz 7), Juliana Baumgartner (Platz 9) sowie Paulina Fragner (Platz 10). Sophie Gangl erzielte Platz 4 in der Gruppe Juniorinnen 2 und Emma Grubesa Platz 5 in der Gruppe Jugend 2.

Österreichische Jugendstaatsmeisterschaft (10-12.06.2022)
Auch dieses Jahr stellten sich die Mädchen der Sportunion Mühlbach dem Wettkampf mit Österreichs besten Gymnastinnen.
Für eine besonders freudige Überraschung sorgte dabei Emma Grubesa, die bei der Jugendstaatsmeisterschaft in Wien in der Kategorie Jugend 2 mit drei gelungenen Übungen den 7. Rang in der Gesamtwertung erzielte und damit den Einzug ins Gerätefinale schaffte. Im Finale konnte die Nachwuchssportlerin Platz 7 mit dem Reifen verteidigen und Platz 8 mit den Keulen erreichen.
In der Kategorie Jugend 1 startete Clara Ladstätter, die mit drei Geräten in der Gesamtwertung auf den 15. Platz kam und sich somit gegenüber dem Vorjahr stark steigern konnte. Erstmals mit dabei war Lenja Attwenger. Sie startete in der teilnehmerstärksten Kategorie Jugend 3 mit zwei Geräten. Die junge Gymnastin turnte eine sehr gute Übung mit dem Ball, mit der sie auf Rang 9 lag. In der Gesamtwertung erzielte sie Platz 28.

Österreichische Staatsmeisterschaft (20-22.05.2022)
Sophie Gangl durfte bereits bei den österreichischen Meisterschaften für die Altersklassen Juniorinnen und Elite teilnehmen, die in der Raiffeisenarena in Graz stattfand. Dabei turnte sie vier Übungen und konnte in der Gesamtwertung den 10 Platz in der Kategorie Juniorinnen 2 erzielen.

Österreichische Bundesmeisterschaften (18.06.2022)
Auch bei der Bundesmeisterschaft in Salzburg stellte die Sportunion Mühlbach eine Teilnehmerin. Pilsner Nora gelang eine sehr gute Übung mit den Keulen und sie konnte gesamt den 12. Rang in der Juniorinnen-Wettkampfklasse belegen.

Sportunion Bundesmeisterschaft in Vorchdorf (25.06.2022)
Den Abschluss der Wettkampfsaison im ersten Halbjahr bildete die Bundesmeisterschaft für alle Sportunion Vereine. Die Mühlbacher Gymnastinnen Amalia Kaltak, Lenja Attwenger und Sophie Gangl konnten dabei in ihrer jeweiligen Altersklasse eine Goldmedaille mit nach Hause nehmen.

Wir gratulieren allen Mädchen und Trainerin Edith Parzmayr zu diesen großartigen Leistungen!